Diskussionen

« zur Artikel-Übersicht

Landwirte durch das EEG doppelt schwer getroffen.

22.11.2013

Als Landwirt werde ich durch das EEG doppelt getroffen und zur Kasse gebeten!

  1. durch höhere Stromkosten, weit über den normalen Preissteigerungen und
  2. durch die stark ansteigenden Pachtpreise durch Biogasanlagen!

Doch nicht nur die Landwirte melden sich in den  Medien zu Wort.
Auszüge aus einem Leserbrief vom 22.11.2013 von Dr. Thomas Fix aus dem lokalen Wochenblatt...

„...Weltweit 9.500 Biogasanlagen, davon 7.720 (Stand 31.12.2013 lt. Wochenblatt) in Deutschland. Sind wir Deutschen besonders clever, oder besonders reich, dass wir uns diese teuren Spielzeuge (Stromerzeugungsanlagen) leisten können, oder beides nicht? Die Ausgaben oder Kosten in einem Unternehmen im Griff zu behalten, ist oberstes Gebot guter Unternehmensführung. "Wirtschaft ist nicht alles, aber ohne Wirtschaft ist in Deutschland alles nichts." Bei dieser Art von Planwirtschaft durch den Staat gibt es am Ende wenige Profiteure und viele Verlierer. Ich habe sehr wohl viel Verständnis für die Unternehmen und Personen, die Chancen und Möglichkeiten nutzen, wenn es aber ausufert, darf man sich nicht wundern, wenn das heftig kritisiert wird...”

Was denken Sie darüber? Sind hier nur die landwirtschaftlichen Betriebe und das Gesundheitswesen betroffen, oder betrifft das Thema uns Alle?

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog